Outdoor Fitness für Firmen

In zunehmender Weise erleben wir unseren Tag mit sitzenden Tätigkeiten. Wir legen den Weg zur Arbeit meist mit dem Auto zurück, erledigen Büroarbeit über Stunden am Rechner und verbringen auch die Freizeit oft vor technischen Geräten. Für die Bewegung bleibt da kaum Zeit und auch aktuelle Studien belegen, dass wir viel zu viel Zeit im Sitzen verbringen. Nicht neu ist auch die Tatsache, dass Bewegungsmangel langfristig zu Erkrankungen unterschiedlicher Art führt. Nicht nur Bewegungsstudien von Krankenversicherungen kommen zu dem Ergebnis, dass uns eine sitzende Tätigkeit von mehr als sechs Stunden schaden kann. Erhöht werden gesundheitliche Risiken immer dann, wenn auch die Freizeit nicht von ausreichender Bewegung geprägt ist.

Ausgleich zum modernen Arbeitsplatz – Bewegung als Chance

In Zeiten digitaler Medien arbeitet heute fast jeder zweite Arbeitnehmer im Sitzen und dies mit steigender Tendenz. Da nach wie vor die meisten Arbeitsplätze nicht ergonomisch gestaltet sind, steht ein Ausgleich für den Bewegungsmangel bei vielen Berufstätigen ganz hoch oben auf der Wunschliste. Nicht nur Gesundheitskurse und Betriebssport leisten da einen wichtigen Beitrag, sondern auch die klassische Outdoor Fitness. Da sich der heutige Bewegungsmangel nach Feierabend nicht immer ausgleichen lässt, um Herz-Kreislauferkrankungen und Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates entgegen zu wirken, werden Forderungen nach innerbetrieblichen Lösungen laut. Längst haben auch Arbeitgeber die Vorzüge von sportlichen Aktivitäten erkannt, die von Firmen angeboten werden. Ein erhöhter Krankenstand ist maßgeblich die Folge von Bewegungsarmut, verursacht durch eine einseitige Bewegung. Wer ein Interesse daran hat, die Zahl der Krankschreibungen zu reduzieren, sollte als Arbeitgeber in eine betriebliche Gesundheitsförderung investieren. Die Mitarbeitergesundheit ist somit ein wichtiger Faktor im Bereich Produktivität.

Bewegungsmangel in Firmen – mit Outdoor Sportgerät zum Erfolg

Nicht nur mehrere kleine Pausen während des Arbeitsalltags unterstützen den Biorhythmus positiv, sondern auch gezielte Bewegungseinheiten. Der Stoffwechsel wie auch das Herz-Kreislaufsystem wird stimuliert und die Muskulatur gestärkt. Mobilisierende Übungen versorgen unser Gehirn und die Muskulatur mit Sauerstoff und fördern die Durchblutung. Das Resultat: Arbeitnehmer fühlen sich erfrischt und kehren mit neuem Elan und motiviert an ihren Arbeitsplatz zurück.
Firmen sollten daher ihren Angestellten attraktive Möglichkeiten bieten, mit Hilfe von Bewegungsangeboten gesund den Arbeitsalltag zu bewältigen. Natürlich nehmen die örtlichen Gegebenheiten hierbei einen hohen Stellenwert ein. Als geradezu ideal erweisen sich Bewegungseinheiten unter freiem Himmel. Der Nutzer profitiert nicht nur von sportlichen Aktivitäten, sondern tankt gleichzeitig Frischluft. Nicht nur Anhänger von Outdoor-Sportarten werden von Angeboten dieser Art begeistert sein, sondern auch alle, die eine interessante Alternative zu einem Indoor-Fitnesszentrum suchen.

Fitness neu definiert – Sport und Spaß für Arbeitnehmer

Stehen Möglichkeiten zur Verfügung, sollten Firmen auch den Außenbereich nutzen, ihren Mitarbeitern Fitness im Freien zu bieten. Viele kennen die allseits beliebten Bewegungsparcours, Nordic-Walking-Strecken und Generationenparks, auf denen sich Übungen unterschiedlicher Art realisieren lassen. Wer seinen stressbeladenen Alltag vergessen und sein Bewegungsdefizit auffangen möchte, profitiert von Fitnessgeräten. Frische Luft steigert das allgemeine Wohlbefinden und belebt Körper und Geist. Fitness-Übungen, durchgeführt im Freien, verlangen keine Höchstleistungen. Optimiert auf die individuellen Voraussetzungen der Mitarbeiter, bieten spezifische Parcours eine große Bandbreite an Möglichkeiten, sich wieder in Form zu bringen und neue Energie für den Alltag zu tanken. Unsere Devise lautet: für jeden Anspruch das passende Outdoor Sportgerät.  Bewegungsparcours von OUTGYM lassen keine Wünsche an Möglichkeiten offen, Übungen als Gegenpol zu einer sitzenden Tätigkeit für das eigene Wohlbefinden zu realisieren. Entdecken Sie auch die Vorzüge von Anlagen, die selbst bei einem geringen Platzangebot ausreichende Möglichkeiten für Ihr individuelles Trainingsprogramm bieten.

Gut geplant ist halb gewonnen – Outdoor Sportanlagen mit Potenzial

Bereits bei der Planung für die Outdoor Fitness für Firmen muss feststehen, wie die Anlage konzipiert sein soll. Individuell zugeschnitten auf die örtlichen Gegebenheiten entwickeln wir in Kooperation mit unseren Kunden Angebote, die perfekt zu Ihren Ansprüchen passen. Die bereits bestehende Infrastruktur benutzen wir von OUTGYM an Planungsgrundlage, um kostengünstig Möglichkeiten für das Bewegungsangebot Ihrer Mitarbeiter zu entwickeln.
Grundsätzlich gilt, dass sich unsere Outdoor Fitnessgeräte sich von den Trainingsgeräten unterscheiden, die sich in einem herkömmlichen Fitnessstudio finden. Altersübergreifend wirken sogenannte Generationenparks, die sich mit ihren Geräten sowohl an jüngere wie auch ältere Mitarbeiter wenden. Zugeschnitten auf die körperlichen Voraussetzungen und Bedürfnisse von Mitarbeitern, können Nutzer gezielt spezielle Fitnesskomponenten und Körperregionen trainieren.

Outdoor Fitness: Planung, Bau und Montage

OUTGYM ist der ideale Ansprechpartner, wenn es um die zielgruppenorientierte Planung von Fitnessgeräten für den Outdoor-Bereich geht. Unser erfahrenes Team baut, renoviert und inspiziert Anlagen, in denen Ihre Mitarbeiter einen idealen Ausgleich zu einseitigen Belastungen finden. Komplette Outdoor Sportanlagen mit unterschiedlich vielen Stationen ermöglichen eine große Bandbreite an Trainingsmethoden, die auf verschiedene körperliche Voraussetzungen Ihrer Mitarbeiter zugeschnitten sind. Bei den Outdoor Fitnessgeräten kommen hauptsächlich unsere Norwell Geräte zum Einsatz. Hier haben sich vor allem Cardio Outdoor Fitness Geräte etabliert, wie beispielsweise unser Norwell Air Walker, Hip oder Cross.

Der Vorteil von Geräten aus Metall ist vor Allem die Haltbarkeit und die Möglichkeit, Übungen dynamisch zu gestalten. Da in diesen Geräten Lager montiert werden können, können auch Cardio- und Ausdauerübungen angeboten werden, da hier bewegliche Teile am Gerät benötigt werden.

Keine Geräte aus Metall? Kein Problem – Outdoor Sportgeräte aus Holz

Unsere  Oakline-Serie bietet Sportgeräte, die nicht nur mit einem zeitlos-schönen Design überzeugen, sondern auch mit wertigen Materialien. Der Mix aus Edelstahl und Eiche sorgt für eine lange Haltbarkeit und zaubert mit seinem Äußeren einen Hauch von Luxus in jede Outdoor-Anlage. Wir stehen für Qualität „Made in Germany“ und höchste Sicherheitsstandards.
So verwenden wir für unsere Griffstangen hochwertigen Edelstahl, der nicht nur optisch elegant wirkt, sondern auch korrosionsgeschützt ist. Selbst für unsere Befestigungs- und Verbindungselemente verwenden wir ausschließlich A2 Edelstahl und A4 Ede

lstahl.Barren aus hochwertigem Eichenholz überzeugen mit Standsicherheit und optimalenVerarbeitungsstandards. Sichere Verschraubungen und ein hohes Eigengewicht machen dieses Trainingsgerät zu einem zuverlässigen Begleiter für Ihre Outdoor-Übungen. Nicht weniger attraktiv sind unsere wartungsarmen Balancierbalken, Recks und Flachbänke. Himmelsleitern und Liegestützgeräte eignen sich ebenso für vielfältige Übungen wie unsere Sprossenwände, Seilschwingen und Liegezugstationen.
Natürliche Materialien zeichnen auch unsere Forrest Outdoor Sportgeräte aus. Eine spezielle Oberflächenbehandlung gewährleistet Langlebigkeit und ein klar strukturiertes Design vereinfacht die Handhabung. Hangelleiter– und Hochsprungstationen eignen sich ebenso für vielfältige Übungen wie die Winkelbahnstation oder Absatzbalken. Entdecken Sie jetzt für Ihre Mitarbeiter Geräte, die unter freiem Himmel zu unterschiedlichen Bewegungseinheiten einladen. Unsere Stationsschilder helfen, einzelne Bewegungsabläufe für das jeweilige Geräte zu verdeutlichen. Schritt für Schritt können Firmenangehörige an modernen und lange haltbaren Geräten einen perfekten Ausgleich zum Arbeitsalltag finden.


.

Comments 1

  1. Mein Onkel hat mich letztens zum Thema Planung und Montage etwas gefragt, aber ich wusste darüber nichts. Deswegen bin ich echt froh, dass ich diesen Beitrag gefunden habe. Nächstes Mal, wenn ich ihn sehe, kann ich ihm erzählen, was ich hier gelesen habe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.